Gebet für die Stadt Roth III

18. Januar 2019 | Kugelbühlplatz, 91154 Roth

Rother Gebetstage: „Einheit leben lernen – Für ein gutes Miteinander“
Am 14., 16. und 18. Januar 2019 jeweils um 19.30 Uhr laden wir gemeinsam mit der LKG, der Evangelischen und Katholischen Landeskirche alle Christen ein zusammen für die Stadt Roth und ihre Anliegen zu beten. Wir glauben, dass Gott uns Christen eine Verantwortung dafür gegeben hat, dass beste der Stadt zu suchen und Jesus in ihr groß zu machen. Deshalb finden diese drei Gebetsveranstaltungen an wichtigen, öffentlichen und symbolträchtigen Orten der Stadt statt, die unsere Anliegen besonders gut transportieren. Als Kirchen in Roth ist es uns wichtig miteinander zu beten, hier auch ein Zeichen der Einheit zu setzen und die Anliegen der Stadt in Dankbarkeit und Verantwortung mitzutragen. Wir würden uns riesig freuen, wenn das auch dein Herzschlag ist und du diese Tage mitträgst, indem du einfach dabei bist.

Unter dem Titel "Mit dem Fremden leben“ gedenken wir am 18. Januar um 19:30 Uhr nicht nur der Rother jüdischen Geschichte, sondern beten für Einheit und Frieden in der Stadt.